German Dutch English French Italian Russian Spanish

michael oa klapper DSC 9567 color banner slider

Mitglieder der International Police Association (IPA) erhalten für alle Seminarangebote des IBZ deutlich reduzierte Sonderpreise. Viele Gliederungen der International Police Association (IPA) gewähren ihren Mitgliedern finanzielle Unterstützung für die Seminarteilnahme im IBZ. Teilweise wird der komplette Teilnahmebeitrag der IPA-Mitglieder durch die jeweilige Sektion übernommen. Höhe, Abwicklung und Verfügbarkeit der Zu-schüsse regeln sich ausschließlich nach den Vorgaben der fördernden IPA-Gliederungen.

Darüber hinaus vergibt das International Executive Board (IEB) jedes Jahr zehn Arthur-Troop-Stipendien – mindestens eins pro Kontinent, auf dem es IPA-Sektionen gibt, d. h. Afrika, Amerika, Australasien, Asien und Europa.

Jedes Stipendium ist mit maximal 2.500 Euro dotiert, die u. a. für ein Seminar im IBZ Schloss Gimborn oder in einer vergleichbaren Einrichtung zu verwenden sind. Bewerber müssen zum Zeitpunkt ihrer Bewerbung seit mindestens einem Jahr IPA-Mitglied sein, und das Stipendium muss zwischen dem 1. Januar und dem 31. Dezember im Anschluss an die Vergabe des Stipendiums in Anspruch genommen werden.

Das Weiterbildungsstipendium kann an IPA-Mitglieder im Polizeidienst vergeben werden, richtet sich jedoch vornehmlich an jüngere Mitglieder. Die Mitglieder müssen einen Antrag einreichen, in dem sie die Gründe darlegen, warum ihre Auswahl unterstützt werden sollte. Bewerbungen müssen von der jeweiligen nationalen Sektionen zusammen mit einem Begleitschreiben dieser Sektion an den Internationalen Generalsekretär (IAC) (email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) weitergeleitet werden.

Weitere informationen zu den Arthur-Troop-Stipendien erhalten finden Sie hier.