German Dutch English French Italian Russian Spanish

michael oa klapper DSC 9776 color finale banner slider

Schon mal darüber nachgedacht, Mitglied im IBZ zu werden? 

Bereits mit einem Jahresbeitrag von 40,- EUR unterstützen Sie als persönliches Mitglied das IBZ und dokumentieren so Ihre Verbundenheit zu dieser einzigartigen Fortbildungsstätte.

Wie? Ganz einfach! Füllen Sie einfach den beigefügten Mitgliedsantrag und das SEPA-Lastschriftmandat aus und senden Sie uns diese Dokumente unterschrieben per E-Mail, Fax oder Post zurück.

Beitrittserklärung | Membership declaration

SEPA-Lastschriftmandat

 


Durch Beschluss der Mitgliederversammlung am 20.10.2012 gelten mit Wirkung vom 01.01.2013 folgende Regelungen für den Jahresbeitrag der Ordentlichen Mitglieder:

Organisationen der International Police Association (IPA)


Korporative Mitglieder der IPA-Deutsche Sektion e.V.:

IPA-Deutsche Sektion e.V.: 0,10 Є je Mitglied, mindestens 30,- Є, ohne Höchstgrenze


Landesgruppen: 30,- €

Verbindungsstellen: 0,10 € je Mitglied, mindestens 30,- € ggf. Ausnahmen in Härtefällen


Übrige IPA-Organisationen:

Sektionen: 0,10 Є je Mitglied, mindestens 30,- Є, ohne Höchstgrenze


Landesgruppen und ähnliche regionale Organisationen einer Sektion: 0,05 € je Mitglied, mindestens 30,- €, höchstens 127,- €


Verbindungsstellen und ähnliche lokale Organisationen einer Sektion: 0,05 € je Mitglied, mindestens 30,- €, höchstens 51,- €

Andere juristische Personen, Korporationen und Behörden: 511,- €

Natürliche Personen: 40,- €.

Die Aufnahmegebühr beträgt 50% des ersten fälligen Jahresbeitrages, jedoch höchstens 51,- €.

Mitglieder auf Lebenszeit:
Einmalbetrag 500,- €.


Mitgliederversammlung 29. Oktober 2016

Mitglieder sind herzlich eingeladen an der Mitgliederversammlung teilzunehmen.

Die Einladungen stehen hier zum Download bereit:

Einladung Mitgliederversammlung 2016

Invitation General Assembly 2016

 

Folgende Unterlagen stehen ebenfalls zum Download bereit:

Protokoll der Mitgliederversammlung 2015

Minutes General Assembly 2015

Jahresbericht 2015